News

Herzlich Willkommen im Rock'n'Roll Club 'Golden Fifties'!

Du hast Lust auf gute Musik, tolle Akrobatiken und sportlichen Rock’n’Roll Tanz, Boogie-Woogie oder Lindy Hop? Dann bist du hier genau richtig!

Aktuelles:

Oktober 2021: JV / MVV 2021

Am 01.10.2021 findet die diesjährige Jugend- und Mitgliedervollversammlung statt. 

Dezember 2020: Frohe Weihnachten liebe GoFi's

Liebe GoFi’s,

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben“
(Albert Einstein)

In diesem Sinne freuen wir uns auf zukünftige gemeinsame Trainings, auf gemeinsames Feiern zu Weihnachten und auch mal wieder im Sommer..
Auf Showauftritte, auf Turniere, auf Tanzsportabzeichen, auf Erfolge und auf das Überwinden von Schwierigkeiten…

Denn all das wird uns in der Zukunft erwarten; wann genau vermag derzeit niemand zu sagen,

doch eines ist sicher: Wir werden uns wiedersehen,

so sicher wie auf die Nacht der Tag folgt und auf Regen Sonnenschein.

Wir wünschen Euch und Euren Lieben friedliche und gesunde Feiertage und viel Mut und Zuversicht für das kommende Jahr.

Bis bald
Euer Vorstand

Dezember 2020: Eine Mitgliedervollversammlung der besonderen Art

Am 30.11. fand die erste MVV der Golden Fifties via Zoom statt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, konnten alle technischen Probleme behoben werden und die Versammlung online, dann schon mit leicht geschrumpfter Teilnehmerzahl, starten.

Wie überall war auch hier Corona zu Beginn das vorherrschende Thema im Bericht des 1. Vorsitzenden Stefan Kögel.
Aufgrund der Einschränkungen konnte ab März bis Juni, und nun wieder seit den Herbstferien, kein Training stattfinden. Somit gab es 2020 auch keine weiteren Veranstaltungen. Trotzdem konnten wir mit schönen Bildern zumindest auf eine erfolgreiche und spannende Weihnachtsfeier, mit vielen Teilnehmern und unterhaltsamen Showeinlagen, sowie der Abnahme des Tanzsportabzeichens, zurückblicken.
Auch der Bericht von Nina, die das Amt des Sportwarts inne hat, war durch Corona geprägt. So musste eine geplante Schulung abgesagt werden und bisher waren seit der letzten MVV nur eine Turnierteilnahme, sowie 3 Shows möglich.

Dies zeichnete sich auch in der Vorstellung des Haushaltsplans durch Caro ab. Schon 2019 hatten wir unerwartet ein großes Plus gemacht. 2020 wurde dieses, durch die Schließung der Hallen und die damit verbundenen Einsparungen an Trainerkosten, vergrößert.

Dementsprechend war es schwierig, einen realistischen HRP für 2021 zu erstellen. Dieser beinhaltet nun jedoch Zahlen, die einplanen einen normalen Trainingsbetrieb anzubieten, sofern dies möglich ist. Außerdem wollen wir das gesparte Geld in Schulungen 2021 investieren und es so unseren Mitgliedern zu Gute kommen lassen. Außerdem wird die 2019 beschlossene Beitragserhöhung weiter auf voraussichtlich Mitte 2021 verschoben, da bei den aktuellen Zahlen eine Erhöhung der Beiträge nicht darstellbar ist.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers Alex, wurde der Vorstand entlastet und der HRP 2021 mit 13 JA-Stimmen, bei Null Gegenstimmen und Null Enthaltungen, einstimmig verabschiedet. Außerdem wurden Alex und Volker erneut als Kassenprüfer wiedergewählt.

Zum Ende gab es auch noch einen Ausblick auf das Jahr 2021. Hier soll es wenn möglich, neben der Weihnachtsfeier, nach langer Zeit mal wieder ein Sommerfest geben.

Leider gaben auch Caro und Stefan bekannt, dass Sie im nächsten Jahr aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei der Wahl für ein Vorstandsamt zur Verfügung stehen. Wer möchte kann sich also bereits jetzt Gedanken machen, ob er das Amt des Kassenwarts, ersten Vorsitzenden oder ein anderes Amt vorstellen könnte.

Das Fazit der Sitzung war, dass es gut war nicht bis zum nächsten Jahr zu warten, sondern diesen alternativen Weg zu gehen. Es war schön, wenn auch nur auf dem PC, endlich wieder die Gesichter unserer Mitglieder zu sehen. Besonders gefreut hat uns, dass auch Teilnehmer dabei waren, die sonst nicht in der Halle stehen. Trotzdem hoffen wir uns im Jahr 2021 wieder persönlich treffen zu können.

Gez. Eure Schriftführerin (für den gesamten Vorstand)
Petra

November 2020: Trainingsstop

Leider muss aufgrund der aktuellen Corona-Situation und dem damit verbundenem Lockdown erneut eine Unterbrechung des Trainings ab 01.11.2020 stattfinden. Die Schließung der Hallen und Beschränkung der Personen bzw. Haushalte macht ein Training vorübergehend nicht möglich.

Wir werden euch informieren, wenn wir (hoffentlich bald) wieder starten können. Bis dahin, bleibt gesund!

November 2020: Sylvia und Karl-Heinz erreichen Worldcup Finale

Am 8.11.2020 fand der erste online Worldcup im Boogie Woogie statt. Das neue Format wurde vom Weltverband als Ersatz für die Turniere in Moskau, Tokio, Genf, etc. durchgeführt. Jedes teilnehmende Paar reichte ein Video nach Vorgaben ein und diese wurden am 8.11. im online Event in Turnierform inklusive Moderation ausgestrahlt. Sylvia und Karl-Heinz hatten in den letzten Worldcups in Trondheim und Genua schon aufsteigende Tendenz gezeigt, auch, wenn es nach Ihren Verletzungspausen noch nicht für die Finalrunden reichte. Mit dem neuen Format schafften sie auf Anhieb den Einzug ins Finale und konnten sich über den 7. Platz in der Senioren Klasse freuen.

Juni 2020: WIEDEREINSTIEG VEREINSTRAINING

Liebe Gofis,

wir hatten es lange herbeigesehnt und seit letzter Woche konnten wir den Trainingsbetrieb in der Halle wieder starten.
Aber natürlich gibt es in der aktuellen Zeit diese neue Freiheit nicht ohne gewisse Auflagen. Hierbei sind wir auf eure Hilfe angewiesen.

Um besser planen zu können, ist Training momentan nur mit Voranmeldung durchführbar. Diese ist immer nur für die kommende Woche und frühestens freitags, spätestens aber 36 Stunden vor dem Training möglich.

Für angeleitetes oder freies Training stehen euch folgende Blöcke zur Verfügung:

Dienstag, Donnerstag und Freitag 19.10 – 20.20 Uhr und 20.40 – 22.00 Uhr

Mittwoch 17.40 – 19.00 Uhr, 19.10 – 20.30 Uhr und 20.40 – 22.00 UHr

Es können auch Doppelblöcke gebucht oder von Einzelpersonen belegt werden.

Außerdem müssen auch wir unseren Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten, indem wir folgende Regeln einhalten:

Betretungsverbot für Personen mit Krankheitssymptomen, oder Personen die mit infizierten Personen in Kontakt waren

Dokumentationspflicht über die Anwesenheit

Einhaltung der Corona VO (Abstand von 1,5m, max. 10 Paare, keine Umkleidemöglichkeiten, zügige Wechsel zwischen den Blöcken, Desinfizieren der Hände und Geräte sowie Einhaltung der Hygieneregeln, d.h. Niesen in die Armbeuge, Verzicht auf Händeschütteln

Trotz der vielen Auflagen freuen wir uns darauf euch endlich wieder in der Halle begrüßen zu dürfen und mit euch zu trainieren!

März 2020: Auswirkung des Corona-Virus

Liebe Gofis,

da das Corona-Virus immer mehr das tägliche Leben einschränkt und nun auch die Schulen geschlossen werden, sehen auch wir uns in der Verantwortung zu handeln. Entsprechend der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen durch die Behörden, werden auch wir unseren Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung bis nach den Osterferien (19.04.2020) einstellen.

Zum einen haben wir durch die Schließung der Schulen voraussichtlich keinen Zugang zu den Sporthallen. Zum anderen ist unser Sport ein „Vollkontaktsport“ und wir möchten als Verein für unsere Mitglieder verantwortungsvoll handeln.

Mit dieser Maßnahme möchte der Verein Golden Fifties e.V. seinen Beitrag leisten, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Bleibt gesund!

Euer Vorstand

Dezember 2019: Weihnachtsfeier

Mit einer rundum gelungenen Weihnachtsfeier beendet der Verein und alle Mitglieder und Freunde das Jahr 2019! 

Mit einem Auftritt präsentierte sich unsere Jugend mit vollem Erfolg. Außerdem konnten nach tollen Auftritten auch in diesem Jahr wieder Tanzsportabzeichen in Bronze und Silber verliehen werden. Herzlichen Glückwunsch! Die Feier war dieses Jahr eine super Möglichkeit die neue Vereinssektion Lindy-Hop kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf eine tolles Jahr 2020

September 2019: Danke, Bärbel!

Liebe Bärbel,

wir bedanken uns ganz herzlich für deine Arbeit als zweiter Vorstand in den letzten vier Jahren!

Photo by Samuel Fyfe on Unsplash

September/Oktober 2019: Sylvia und Karl-Heinz starten wieder durch!

2019_okt_Sylvia_und_KarlHeinz

Nach über einem Jahr verletzungsbedingter Zwangspause ist in diesem Herbst unser erfolgreiches Boogie-Paar Sylvia und Karl-Heinz wieder in die Turniersaison gestartet. Beim Großen Preis von Deutschland waren beiden wahnsinnig nervös, konnten ihre Routine daher nicht abrufen und mussten sich nach der Vorrunde geschlagen geben. So eine Verletzungspause geht eben nicht spurlos an einem vorbei! Deutlich besser lief es bei der darauf folgenden Süddeutschen Meisterschaft, wo sie es dann wie gewohnt in die Endrunde schafften und einen guten 7. Platz mit einer ordentlichen Punktzahl mit nach Hause nehmen konnten.

Nun sind die Beiden voller Tatendran und wollen sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, um damit an alte Turniererfolge anzuknüpfen. Wir drücken die Daumen und gratulieren zum gelungenen Comeback!

Nina

Oktober 2019: Neue Sparte des Vereins: Lindy Hop

Wir begrüßen ganz herzlich alle Lindy Hop Tänzer im Verein der Golden Fifties! 

Seit kurzer Zeit bieten die Lindyhopper Sarah und Christoph jeden Donnerstag ein Lindy Hop Hobbypaar-Training in der Uhlandhalle an. 

Bei Interesse an Lindy Hop klicke hier oder melde dich bei unserem Lindyhopper Christian.

…geht’s zu den Trainingszeiten und -orten!

September 2019: Rock'n'Roll Workshop 2.0

Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Sommer ein Workshop für unsere Hobbypaare im Bereich Rock´n´Roll statt. Das Thema dieses Mal lautete Tanztechnik und Choreografie und sollte unseren angehenden Showpaaren helfen, ihre Folge aufzupolieren und damit Vertrauen zu schaffen, bei einer der nächsten Shows mittanzen zu können. Dafür wurde ein ganzer Samstag nachmittag mit zwei Trainern fleißig trainiert und am Ende wurden sogar noch Realbedingungen einer Show simuliert. Es war sehr schön zu sehen, wie mit jeder Wiederholung die Sicherheit beim Vortanzen zunahm und Selbstvertrauen schaffte.

Im Anschluss gab es noch ein gemütliches Beisammensein in einem Wirshaus um den Abend ausklingen zu lassen. Dabei wurde sich weiter ausgetauscht und es gab auch die Gelegenheit die anderen besser kennen zu lernen.

Vielen Dank an die Trainer, die sich sehr viel Zeit für die Paare genommen haben, aber auch an alle die teilgenommen haben.

Nina

Juli 2019: Auftritt bei das FEST

Quelle: ka-news.de
Quelle: ka-news.de

Als wir uns für den Auftritt unseres Vereins „Golden Fifties“ bei Das Fest in Karlsruhe angemeldet hatten, schien alles noch ganz weit weg. Viel Zeit zum Üben, gar kein Problem, das schaffen wir!

Und dann rückte der Show-Termin plötzlich immer näher… Die erste Show und dann gleich bei Das Fest! Waren wir wirklich schon bereit aufzutreten? Würden wir mit dem Tempo der anderen mithalten können? Was, wenn man sich vertanzen oder gar stürzen würde? Sollten wir nicht doch lieber absagen?

Aber da war der Trainer, der cool blieb und einem vermittelte „Ihr könnt das“. Wenn es im Training mal nicht so gut lief, hatte er immer einen witzigen Spruch parat. So half uns gegen die innere Anspannung z.B. sein Hinweis, dass man bei einem Flug nicht nervös sein müsse, wenn die anderen Fluggäste nervös sind, sondern erst wenn die Flugbegleiter nervös werden (Der Flugbegleiter steht hier sinnbildlich für den Trainer). Auch von anderen Gofis wurde uns immer wieder Mut gemacht. Es gab eine Generalprobe und wertvolle Tipps von Vereinsmitgliedern mit langjähriger Show-Erfahrung.

Und dann war es soweit. Wir waren immer noch furchtbar aufgeregt, wer wäre das nicht?

Aber wir haben es geschafft. Zusammen mit Nina und Adrian, Jürgen, Vicky und Jessy haben wir der Hitze zum Trotz eine gute Show abgeliefert. Besonders Jessy musste dabei die Zähne zusammen beißen, denn sie war beim Aufwärmen mit dem Fuß umgeknickt und hatte sich dabei mehrere Bänder verletzt – an dieser Stelle gute Besserung von uns!

Und wisst ihr was? Es hat riesen Spaß gemacht! Natürlich haben wir uns einige Male vertanzt, aber das macht nichts. Niemand ist perfekt. Und die vielen positiven Rückmeldungen von Familie, Freunden und Gofis haben uns glücklich und stolz gemacht.

Vielleicht werden ja bald weitere Hobby-Paare unserem Beispiel folgen und das Gofi-Show-Team verstärken? Für uns war es jedenfalls eine ganz besondere, aufregende und schöne Erfahrung bei dieser Show dabei sein zu dürfen. Vielen Dank an alle, die uns dabei so toll unterstützt haben 🙂

Tobi und Alex

Mai 2019: Rock'n'Roll Workshop

Im Mai fanden sich eine paar Paare in der Halle zu einem Workshop ein. Mit zwei externen Trainern wurde vormittags Fußtechnik und nachmittags Akrobatik trainiert. Die Trainer konnten die Paare mit vielen neuen Übungen und Tricks und Tipps begeistern! Aber es wurde nicht nur trainiert – sondern blieb auch genug Zeit zum Ratschen oder für den ein oder anderen Spaß! Eine super Gelegenheit die anderen Tanzpaare besser kennen zu lernen.

Müde und happy nahmen alle ein Lächeln mit nach Hause und die Vorfreude auf den Muskelkater am nächsten Tag! Hoffentlich bald wieder!!

Vielen Dank an die Organisatorin und die Trainer!

 

März 2019: Schnuppertraining

Im März gibt es erneut die Möglichkeit für Jugendliche und Kinder ab sechs Jahren Rock’n’Roll Tanz in einem Schnuppertraining bei uns kennenzulernen!

Diese Mal gibt es auch ein erweitertes Angebot für Erwachsene: Zwei Boogie-Woogie Schnupperstunden! 

Klick auch die Flyer für weitere Infos und kommt vorbei!

Januar 2019: Neue Trainingsanzüge

Wir Starten in das Jahr 2019 mit neuen Trainingsanzügen!

Dezember 2018: Frohe Weihnachten!

Mit einen fröhlichem Abend auf dem Weihnachtsmarkt genießen ein paar Gofis die Weihnachtszeit.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Unterstützern und Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

November 2018: Tansportabzeichen Rock'n'Roll in Bronze und Weihnachstfeier 2018

Im Zuge unserer diesjährigen Weihnachtsfeier wurde eine alte Tradition der Golden Fifties wiederbelebt: die Abnahme der Tanzsportabzeichens. Stolz dürfen wir allen zehn Teilnehmern zu Tanzsportabzeichen Rock’n’Roll in Bronze gratulieren!

Ein besonderer Dank geht auch an die Wertungsrichter, die Zuschauer und die Trainer die das Abzeichen ermöglicht haben!

November 2018: Ende der Turniersaison für Nina und Adrian in der C-Klasse

Mit der 34. Herbstmeisterschaft am 10.11.2018 in Böblingen und dem 7. Filder Cup am 17.11.2018 in Ostfildern beendeten Nina und Adrian eine lange und ereignisreiche Zeit in der C-Klasse. Dabei konnten sie eine Vielzahl an Erfahrungen sammeln, unter anderem wie man sich vertanzt und ohne Taktfehler wieder in die Folge einsteigt. Nicht nur das Publikum hatte dabei enormen Spaß. Mit weiterhin viel Freude und großer Motivation starten nun die Vorbereitungen für die B-Klasse. Viel Erfolg dafür!

September 2018: Jugendschnuppertraining

Passend zum Start des neuen Schuljahrs bieten wir ein Jugendschnuppertraining!

Ab Sofort gibt es auch wieder Ein Jugendtraining: immer Mittwochs um 17:30 in der Sporthalle der Grundschule am Wasserturm! 

Hier geht’s zur Anmeldung!

April 2018: Süddeutsche Meisterschaft in Amberg

Am 21.04. fanden in Amberg die Süddeutschen Meisterschaften statt. Im Gegendsatz zur LM Baden Württemberg wurden hier auch die Boogie Woogie Klassen ausgetragen. Also die Chance für die Golden Fifties zwei Paare auf ein Turnier zu schicken. Leider schlug das Pech ordentlich zu. Als wir mit Nina und Adrian rechtzeitig zur Startbuchabgabe eintrafen mussten wir leider erfahren, dass die bereits getanzte erste Rund von Sylvia und Karl-Heinz auch ihre Letzte für diesen Tag sein würde. Sylvia war bei der Darbietung wohl etwas schief gelandet und hat sich dabei das Knie verletzt. Der anschließende Krankenhausbesuch ergab noch nichts Genaueres, wir wünschen an dieser Stelle auf jeden Fall eine schnelle Genesung! Doch Nina und Adrian mussten noch ran. In der Vorrunde in der vorletzten Paarung auf der Fläche – danach aktueller Platz 6. Dann die letzten beiden Paare. Sollten beide besser bewertet werden gäbe es auch hier keine nächste Runde. Aber nur ein Paar zog vorbei und somit war die Endrunde gesichert. Trotz langer Wartezeit bis zur Abendveranstaltung gaben sie dann noch mal Gas und konnten das Turnier mit einem 6. Platz abschließen. Nicht zuletzt auch wichtige Punkte für den Südcup

April 2018: Martina strahlende Siegerin beim West Coast Swing

Am 14.04.2018  nahm Martina an einem Jack & Jill-Turnier im Rahmen einer Party von Dance Dates in Endersbach bei Weinstadt teil. Mit ihrem für das Finale zugelosten Partner Andreas konnte sie die Wertungsrichter überzeugen. Neben einer Urkunde gab es Zuwachs bei den Pokalen. Herzlichen Glückwunsch!